Sie sind hier: Kinderkrippe / Unser Konzept / Pädagogische Grundlagen / Offene Arbeit

Ansprechpartnerinnen

Tel. 07022/30409-50


Leitung Kinderkrippe

Frau
Marion Reißing
E-Mail


stellvertretende Leitung
Frau
Denise Brodbeck
E-Mail



Ein Projekt von

Offene Arbeit

Foto: © MNStudio - Fotolia.com

Die vielerorts üblichen sogenannten „Stammgruppen“ werden aufgelöst. Damit wird den Kindern die Möglichkeit gegeben, in altersgemischten oder altershomogen Gruppen, auch gruppenübergreifend, zu agieren.

Offen sein bedeutet für uns:

  • Den Kindern vorbereitete Bewegungs- und Entdeckerräume zur Verfügung zu stellen.
  • Räume so zu gestalten, dass sie „durchschaubar“ sind und den Kindern die nötige Orientierung zu bieten.
  • Den Kindern die Möglichkeit zu geben, sich  in altersgemischten und altershomogenen Spielgemeinschaften nach den eigenen Bedürfnissen und Entwicklungsstufen zusammenzufinden.
  • Dass jedes Kind seine Bezugserzieherin hat, die eine verlässliche, vertrauensvolle und achtsame Wegbegleiterin ist.

Grundvoraussetzung für gelingendes Lernen im offenen Kleinkindbereich ist eine gute Eingewöhnung der Kinder und ein stabiler Bindungsaufbau zur Bezugserzieherin.